Unsere Bahn


image
 

Art der Bahn:

nationale A-Bahn mit 8 Startplätzen und einem halbautomatischem Startgatter mit Ampel und Akustiksignal.

Länge der Bahn:

ca. 400 Meter

Beschreibung:

Die Bahn hat vier gerade Teilstücke und drei Kurven. Der Start ist erhöht und mit einem halbautomatischen Start (Startgatter) ausgestattet.

Der Start wird von den Fahrer*innen optisch mittels einer Ampel und auch akustisch wahrgenommen.

Auf der Startgeraden erwartet die Fahrer*innen ein Step-Up mit anschließendem Roller, danach ein flacher Double und zum Schluß ein Up-Triple.

Nach einer großen ersten 180 Grad Links-Kurve teilt sich die Bahn in „Amateur- und Pro-Section“ auf.

Die Pro-Section kann nur durch springen von den Fahrer*innen überwunden werden.
Hier ist das erste Hindernis ein Step-Up mit anschließendem Roller, das zweite Hindernis ein Double und das letzte Hindernis wieder ein Step-Up der in eine 180 Grad Linkskurve mündet.

Parallel dazu verläuft die „Amateurline“.
Sie besteht aus einer großen Kombination von fünf Rollern, einem großem Double, einem kleinem Double und einem Up-Triple mit Roller in die zweite 180 Grad Kurve.

Die dritte Gerade ist eine große Kombination aus mehren Hindernissen:
Die Abfolge besteht aus einem Triple-Roller, Step-Up, Double, Table und Triple-Roller.

Die Letzte 180 Grad Kurve ist einen Rechtskurve die in eine Rhythmsection mündet.

Hier reihen sich Double, Roller, Table, Triple-Roller, Step-Up-Roller-Down, Step-Table, Roller und ein letzter Table aneinander.

Diese Sektion ist ca. 40 m lang und der/die Fahrer*in kann auf dieser Strecke nicht (wirklich) in die Pedale treten.

Nach dem Table ist die Bahn zu Ende (und der/die Fahrer*in meist auch).

image
image

Wie findet ihr uns ?


Die BMX-Bahn findet man in Fürstenfeldbruck, Landsberger Straße 72

An der B 471, Ausfahrt Fürstenfeldbruck-West/Geltendorf an der äußeren Landsberger Str., Einfahrt beim Feuerwehrhaus (Lippstick)

GPS coordinates:

11° 13' 41" E
48° 10' 47" N

image
image

Vielen Dank an unsere Sponsoren